Handgemacht.


Rohkaffee

Wir verwenden zum Rösten ausschließlich Specialty Coffee - das sind die hochwertigsten Rohkaffees der Welt. Lediglich 5% des am Weltmarkt gehandelten Rohkaffees darf sich Specialty Coffee nennen. Der Begriff Specialty Coffee beschreibt die Qualität und Herkunft von Rohkaffees mit besonderen Geschmacksprofilen. Die Kaffees werden dafür nach einem internationalen Punktesystem der Specialty Coffee Association (SCA) nach verschiedenen Kriterien physisch und sensorisch objektiv bewertet. 

Herkunft, Anbau, Aufbereitung und die Anzahl von Defekten der Rohkaffees gelten als Faktoren für die physische Bewertung. Sensorisch werden die Kaffees durch ein sogenanntes Cupping bewertet. Cupping nennt man ein standardisiertes Verfahren um Kaffees professionell zu verkosten. 

Die Lieferanten unserer Rohkaffees wählen wir dabei bewusst aus, um einen möglichst transparenten Handel zu schaffen.



Rösten

Neben der Qualität der Rohkaffees spielt die weitere Verarbeitung in unserem Trommelröster eine genauso große Rolle für die Qualität unserer Endprodukte. 

Wir rösten auf einem 5KG Joper Trommelröster. Die Kaffees werden dabei langsamer und bei niedrigeren Temperaturen als bei industriellen Kaffees erhitzt.

So geben wir unseren Kaffees die Zeit, ihre Geschmacksprofile besser zu entwickeln.

Ein Röstvorgang dauert bei uns je nach Sorte 10 bis 14 Minuten. Unsere Kaffees sind alle medium bis hell geröstet, sodass die Vielfalt und Komplexität der Aromen hervorgehoben wird. Unser Röster wird dabei manuell von unserem Röstmeister Lars gesteuert. Unterstützend verwenden wir eine Computersoftware zur Überwachung der Röstkurven, um eine geschmacklich einwandfreie Reproduktion unserer Kaffees zu garantieren.



Verpacken

Nach dem Rösten lassen wir unsere Kaffees mindestens 48 Stunden lang ausgasen. Diese Zeit benötigen die Kaffees, damit das CO2 entweicht und sich das Geschmackspotenzial der Kaffees vollständig entfaltet. Unsere Kaffees werden in liebevoller Handarbeit von uns möglichst nachhaltig verpackt. Wir verwenden Kraftpapierbeutel, die wir mit Etiketten aus 100% Recyclingpapier bekleben. Die Beutel besitzen alle ein Aromaschutzventil, sodass CO2 entweichen kann, aber kein Sauerstoff in die Beutel gelangt. Außerdem besitzen unsere Beutel einen Zip-Verschluss, durch den sie sich auch nach erstmaligem Öffnen jederzeit wieder luftdicht verschließen lassen. Unsere Kaffees sind somit besonders gut vor äußeren Einflüssen geschützt und behalten ihr einzigartiges Aroma. Für Firmen- und Gastronomiekunden haben wir ein nachhaltiges Pfandsystem entwickelt. Die Kaffees werden in wiederverwendbaren Mehrwegbehältern verpackt und mit Hilfe eines Elektro-Fahrzeugs ausgeliefert.